Freitag, 16. Februar 2018

UNI Bozen: Diplomverleihungen

226 Absolventen der Freien Universität Bozen haben im Zeitraum August 2017 bis Jänner 2018 ihr Studium beendet. Ihnen händigte Rektor Professor Paolo Lugli am Freitag ihre Abschlussdiplome aus, die sie an den Fakultäten für Wirtschaftswissenschaften, Design und Künste, Informatik sowie Naturwissenschaften und Technik erworben hatten.

226 Absolventen der Freien Universität Bozen haben im Zeitraum August 2017 bis Jänner 2018 ihr Studium beendet.
Badge Local
226 Absolventen der Freien Universität Bozen haben im Zeitraum August 2017 bis Jänner 2018 ihr Studium beendet.

Damit die Absolventen diesen Festakt mit ihren Freunden und Familienangehörigen feiern konnten, wurde die Feier in zwei Gruppen eingeteilt: Zuerst nahmen die Absolventen für Wirtschaftswissenschaften Bachelor und Master mit Sitz in Bozen ihr Diplom entgegen, später nahmen die Absolventen der Fakultät für Design und Künste, der Fakultät für Wirtschaftswissenschaften der Tourismusstudien mit Sitz in Bruneck, der Fakultät für Informatik sowie der Fakultät für Naturwissenschaften und Technik ihre Diplome entgegen.

<
/div>

Absolventen aus den Bereichen Wirtschaftswissenschaften, Design und Künste, Naturwissenschaften und Technik nahmen an der Diplomverleihung teil. - Foto: uni.bz

Als Teil jeder Verleihung sprachen Studentenvertreter von ihren Erwartungen. Andrea Faustini, Absolvent des Bachelors in Wirtschaftswissenschaften und Betriebswirtschaft, ließ noch einmal seine Studienerfahrungen Revue passieren: „Einige von euch lernten noch vor einem Jahr mit mir hier an der Uni in Bozen, nun arbeitet ihr verstreut in aller Welt: Das zeigt auf, wie sehr unsere dreisprachige Universität sich international ausgerichtet hat, in ihrer gesamten Organisation, in Didaktik und Forschung. Die Freie Universität Bozen hat uns somit eine Ausbildung garantiert, die jenen von alteingesessenen renommierten Universitäten in Europa in nichts nachsteht.“

Die Absolventen feierten mit Familie und Freunden. -Foto: uni.bz

Diesen Aspekt griff auch Rektor Professor Paolo Lugli in seiner Rede auf: „Ihr habt eine gute Wahl getroffen, als ihr euch für diese kleine, erst 20 Jahre alte Universität als Studienort entschieden habt. Heute ist sie bereits in internationalen Rankings gut vertreten. Es liegt nun an euch, unsere Universität als Botschafter in aller Herren Länder zu vertreten.“

Rektor Professor Paolo Lugli händigte am Freitag di Abschlussdiplome aus. Foto: uni.bz

stol

stol