Mittwoch, 16. März 2016

Unter Mordverdacht: Das erste Interview mit Ester Quici

"Ich bin keine Heilige, aber ich habe Alex nicht umgebracht." Das sagt Ester Quici in ihrem ersten Interview mit dem Tagblatt "Dolomiten" von Mittwoch. Am Dienstag hatte das Gericht entschieden, dass sich die Meranerin wegen Mordes an ihrem Verlobten Alessandro Heuschreck im Hauptverfahren verantworten muss. Dennoch atmet Quici erst einmal auf.

Ester Quici ist seit Dienstag frei - bis zum Mordprozess. - Foto: ki
Badge Local
Ester Quici ist seit Dienstag frei - bis zum Mordprozess. - Foto: ki

stol