Donnerstag, 20. Juli 2017

Unterhalt: Wenn „Mami“ doppelt kassiert

Wenn ein Ex-Partner keinen Unterhalt zahlt, springt das Land ein. Da diese Säumigkeit eine Straftat ist, landen immer wieder Väter vor Gericht. Es scheint aber auch eine Kehrseite der Medaille zu geben: nämlich Mütter, die den Dienst der Unterhaltsvorschussstelle ausnutzen und „doppelt kassieren“.

Foto: © shutterstock









stol