Samstag, 19. September 2015

Unterrain: Motorradfahrer schwer verletzt

Ein schwerer Verkehrsunfall hat sich am Samstag in Unterrain ereignet. Bei Zusammenprall mit einem PKW zog sich ein Motorradfahrer schwere Verletzungen zu.

Sowohl das Motorrad als auch das Auto brannten nach dem Zusammenprall vollkommen aus. - Foto: FFW Unterrain
Badge Local
Sowohl das Motorrad als auch das Auto brannten nach dem Zusammenprall vollkommen aus. - Foto: FFW Unterrain

Auf der Geraden der Staatsstraße nach dem Ortsausgang von Unterrain in Richtung Terlan prallte das Motorrad gegen 12.30 Uhr von hinten auf ein Auto. Beide Fahrzeuge fingen sofort Feuer und brannten trotz des Einsatzes der zu Hilfe gerufenen Feuerwehren vollkommen aus. 

Der Motorradlenker, ein 44-Jähriger aus Gargazon, wurde beim Aufprall zu Boden geschleudert und zog sich schwere Verletzungen zu. Er wurde unverzüglich ins Krankenhaus von Bozen eingeliefert.

Auch die beiden Schweizer PKW-Insassen wurden in die Erste Hilfe gebracht, kamen jedoch mit einem Schock davon.

Im Einsatz standen neben den Freiwilligen Feuerwehren von Unterrain, Frangart und Missian auch der Notarzt, das Weiße Kreuz und die Carabinieri, welche den Unfallhergang ermitteln. 

stol/deb

stol