Freitag, 16. April 2021

Unterrain: Frau nach Unfall erheblich verletzt

Bei einem Verkehrsunfall am Freitagvormittag zwischen Unterrain und St. Pauls wurde eine Frau in ihrem Fahrzeug eingeklemmt und erheblich verletzt.

Bei dem Unfall in Unterrain musste eine Person aus ihrem Fahrzeug befreit werden, 2 weitere Personen wurden leicht verletzt. - Foto: © DLife
Der Unfall ereignete sich kurz nach 9 Uhr am Freitag auf der Straße zwischen Unterrain und St. Pauls an der Kreuzung nach Missian.

Aus nicht bekannter Ursache waren 2 Fahrzeuge zusammengeprallt. Die Lenkerin eines Opels, eine 61-jährige Frau aus Eggen, wurde durch den Aufprall eingeklemmt und musste von der Feuerwehr in Zusammenarbeit mit dem Notarzt aus Bozen und dem Weißen Kreuz Überetsch befreit werden. Sie wurde mit erheblichen Verletzungen ins Krankenhaus gebracht. Ihre 52-jährige Beifahrerin, ebenfalls aus Eggen, kam mit leichten Verletzungen davon.

Die 24-jährige Frau aus Unterrain, die in dem 2. beteiligten Fahrzeug unterwegs war, erlitt ebenfalls leichte Verletzungen.

Im Einsatz standen die Freiwilligen Feuerwehren von Unterrain und Frangart, die Berufsfeuerwehr sowie der Notarzt von Bozen, das Weiße Kreuz Überetsch und die Behörden.

liz