Freitag, 17. März 2017

Unterrichten Nordtirols Lehrer bald in Südtirol?

Südtirols Grundschule leidet unter einem Personalmangel: Etwa 200 Stellen werden deshalb von Lehrern ohne vorgesehenen Studientitel besetzt – befristet und als Supplenzkraft.

Archivbild
Badge Local
Archivbild - Foto: © LPA

In Nordtirol ist es – noch – genau umgekehrt: Dort finden viele keinen Job. Sie könnten bald schon in Südtirol „aushelfen“. Das schwebt zumindest den Bildungslandesräten dies- und jenseits des Brenners vor.

Sie streben einen verstärkten Austausch auf mehreren Ebenen an. Das letzte Wort dazu spricht aber Wien.

D/wib

Den vollständigen Artikel und alle Hintergründe gibt es in der aktuellen Ausgabe des Tagblatts "Dolomiten".

stol