Freitag, 07. August 2020

Unterschenkel mit Eisenstange durchbohrt: Mann verletzt sich bei Heuarbeit

Zu einem Arbeitsunfall ist es am Freitagvormittag in Schluderns im Vinschgau gekommen. Ein Mann verletzte sich bei der Heuarbeit und musste ins Krankenhaus eingeliefert werden.

Der Notarzthubschrauber Pelikan 3 flog den Verletzten ins Krankenhaus .
Badge Local
Der Notarzthubschrauber Pelikan 3 flog den Verletzten ins Krankenhaus . - Foto: © HELI Flugrettung Südtirol
Beim Arbeiten auf dem Feld geriet der 39-jährige Einheimische mit dem Bein in eine Eisenstange und durchbohrte sich dabei den Unterschenkel.

Nebst zahlreichen Rettungskräften wurde daher auch die Freiwillige Feuerwehr von Schluderns an den Unfallort gerufen werden, welche die Stange abtrennte.

Der Patient wurde erstversorgt und anschließend mit mittelschweren Verletzungen ins Krankenhaus von Bozen gebracht.

Im Einsatz standen das Weiße Kreuz von Prad sowie der Notarzthubschrauber Pelikan 3. Es ermitteln die Carabinieri und die Gemeindepolizei von Schluderns.

deb