Freitag, 18. Dezember 2020

Unterwegs nach Bozen: 32-Jähriger stirbt bei Unfall auf der Autobahn

Am Donnerstagnachmittag ist der Fahrer eines Lieferwagens auf der Brennerautobahn zwischen Rovereto und Trient beim Aufprall auf einen Lkw gestorben. Wie die Tageszeitung „Alto Adige“ in ihrer Freitagausgabe berichtet, handelt es sich dabei um den in Bozen arbeitenden Roberto Avagliano.

Kurz vor der Mautstelle Trient Süd prallte Roberto Avagliano am Donnerstagnachmittag mit seinem Lieferwagen auf einen vor ihm fahrenden Laster: Er war auf der Stelle tot.
Badge Local
Kurz vor der Mautstelle Trient Süd prallte Roberto Avagliano am Donnerstagnachmittag mit seinem Lieferwagen auf einen vor ihm fahrenden Laster: Er war auf der Stelle tot. - Foto: © Erika Gamper
Avagliano war im Lieferwagen seines Arbeitgebers gerade unterwegs nach Bozen, als das verhängnisvolle Unglück passierte. Der vor ihm fahrende Lkw verlangsamte seine Fahrt: In dem Abschnitt kurz vor dem Mauthäuschen Trient Süd werden derzeit Instandhaltungsarbeiten durchgeführt. Der 32-jährige Avagliano bemerkte dies wohl zu spät – alles Weitere ist Gegenstand der Ermittlungen.

Der junge Mann, ursprünglich aus Bergamo stammend, prallte mit Wucht auf den Lkw. Er starb noch an der Unfallstelle. Weder der herbeigerufene Notarzthubschrauber, noch die Sanitäter und Feuerwehrleute konnten ihm helfen.

Es bildeten sich lange Staus auf der Nordspur der Brennerautobahn.

stol

Alle Meldungen zu: