Sonntag, 26. Februar 2017

Unwetter – 1,4 Millionen Haushalte in Santiago ohne Wasser

In Chiles Hauptstadt Santiago waren am Sonntag nach heftigen Unwettern und Überschwemmungen mehr als 1,4 Millionen Haushalte ohne Wasserversorgung. Santiagos Gouverneur Claudio Orrego sagte, noch sei nicht klar, wann es wieder Trinkwasser geben werde.

Archivbild
Archivbild - Foto: © LaPresse

stol