Freitag, 22. Juni 2018

Unwetter in Brixen: Feuerwehr im Dauereinsatz

Aufgrund der wolkenbruchartigen Niederschläge musste die Feuerwehr Brixen am Donnerstagabend von 19 bis 22 Uhr 13 Mal zu technischen Einsätzen ausrücken.

Foto: FFW Brixen
Badge Local
Foto: FFW Brixen

In mehreren Gebäuden gab es Wasserschäden. Keller- und Geschäftsräume sowie Parkgaragen mussten ausgepumpt werden.

Verstopfte Abflussschächte von Wassergräben wurden freigelegt und Unterführungen bis zum Abfließen des Wassers gesperrt.

Die Feuerwehren waren u. a. in der Vittorio-Veneto-Straße, in der Alpinistraße, der Mozartallee und der Alfred-Amonn-Straße im Einsatz.

Auch die Feuerwehren von Milland, Vahrn und Feldthurns mussten aufgrund des Unwetters in ihren Gebieten ausrücken.

hof

stol