Dienstag, 06. November 2018

Unwetterbilanz: 1000 Einsätze für die Feuerwehr

234 Freiwillige Feuerwehren standen bei den Unwettereinsätzen vom 28.10 bis 01.11. bei rund 1000 Einsätzen mit über 4000 Feuerwehrleuten ehrenamtlich im Einsatz. Dies teilte der Südtiroler Landesfeuerwehrverband am Dienstag auf Facebook mit.

Die Feuerwehren rückten in ganz Südtirol 1000 Mal aus. - Foto: LFV
Badge Local
Die Feuerwehren rückten in ganz Südtirol 1000 Mal aus. - Foto: LFV

„Es zeigte sich einmal mehr, dass das Ehrenamt eine unbezahlbare Stütze unserer Gesellschaft ist. Auch die nachbarschaftliche Hilfe zwischen den Feuerwehren im Land beweist den außerordentlich guten Zusammenhalt unter Südtirols Feuerwehren.“, so der Verband weiter. 

Bei einem der Einsätze kam, wie berichtet, der Freiwillige Feuerwehrmann Giovanni Costa auf tragische Art und Weise ums Leben. Er wurde von einem Baum getroffen und dabei tödlich verletzt. 

stol

stol