Sonntag, 12. August 2018

Urlauber über Böschung gestürzt

Einem bundesdeutschen Urlauber (Jahrgang 1952) mussten der Bergrettungsdienst Bozen und das Weiße Kreuz Etschtal am Sonntag gegen 17 Uhr in Mölten zu Hilfe eilen. Er war mittelschwer verletzt.

Badge Local
Foto: © D

Der Mann war mit seiner Frau unterwegs, als er in der Nähe der Jausenstation "Bergjosl" bei einer Wanderung ausrutschte und 8 bis 10 Meter über eine steile Böschung hinunterstürzte.

Der Mann wurde von der Bergrettung geborgen und anschließend dem Weißen Kreuz Etschtal übergeben.

Der Patient wurde mit mittelschweren Verletzungen in das Bozner Krankenhaus eingeliefert.

stol

stol