Samstag, 19. Dezember 2020

Urteil bestätigt – keine Falschaussage von Roms Bürgermeisterin

Ein italienisches Berufungsgericht hat den Freispruch von Roms Bürgermeisterin Virginia Raggi in einem Prozess wegen Vetternwirtschaft bestätigt. Das berichteten italienische Medien am Samstag.

Virginia Raggi war vor gut 4 Jahren vorgeworfen worden, die Antikorruptionsbehörde angelogen zu haben. (Archivbild) - Foto: © ANSA / ANGELO CARCONI / Z4Z









dpa

Stellenanzeigen


Teilzeit






Teilzeit





Alle Stellenanzeigen