Freitag, 19. Juli 2019

US-Stadt Berkeley führt geschlechtsneutrale Sprache ein

Die kalifornische Stadt Berkeley führt eine geschlechtsneutrale Sprache ein. Der Stadtrat beschloss diese Woche, dass Wörter wie „Feuerwehrmann” oder „Polizistin” aus offiziellen Dokumenten verbannt werden.

Weltbekannte Studentenstadt Berkeley geht sprachlich neue Wege. - Foto: APA (AFP/Getty)
Weltbekannte Studentenstadt Berkeley geht sprachlich neue Wege. - Foto: APA (AFP/Getty)

stol