Montag, 26. September 2016

Vahrn: Bub von Pkw angefahren

Zu einem Verkehrsunfall ist es am Montagabend bei einem Zebrastreifen in Vahrn gekommen. Ein 14-Jähriger verletzte sich dabei mittelschwer.

Das Weiße Kreuz Brixen und der Notarzt standen im Einsatz.
Badge Local
Das Weiße Kreuz Brixen und der Notarzt standen im Einsatz.

Der 14-Jährige wollte gegen 19.35 Uhr mit seinem Fahrrad in Vahrn den schwach beleuchteten Zebrastreifen zwischen Hotel Clara und Hotel Löwenhof zu überqueren. Dabei wurde er von einem Kleinwagen des Typs Mini Cooper erfasst. 

Der Bub zog sich mittelschwere Verletzungen zu. Der Notarzt kümmerte sich um die Erstversorgung, anschließend wurde der Bub ins Brixner Krankenhaus gebracht. 

Bereits des Öfteren soll es bei diesem Fußübergang zu gefährlichen Situationen gekommen sein. 

stol/lu

stol