Mittwoch, 22. August 2018

Valsugana: 37-Jähriger stirbt bei Horrorunfall

Bei einem schweren Unfall hat ein Mann am späten Dienstagabend auf furchtbare Art und Weise sein Leben verloren. Dies berichtet die italienische Nachrichtenagentur Ansa am Mittwoch.

Mattia Adami starb mit 37 in seinem brennenden Wagen. - Foto: Ansa
Mattia Adami starb mit 37 in seinem brennenden Wagen. - Foto: Ansa

Mattia Adami war in seinem Wagen auf der Staatsstraße in der Valsugana in Richtung Trient unterwegs, als er in einem Tunnel (Galleria dei Crozi) gegen die seitliche Wand prallte. 

Das Fahrzeug fing Feuer, der Mann war darin eingeklemmt und schaffte es nicht mehr sich aus dem Wagen zu befreien und verbrannte.

Andere Autofahrer, die den Unfall beobachtet hatten, alarmierten umgehend die Rettungskräfte. Doch für den 37-jährigen aus Civezzano kam jede Hilfe zu spät. 

stol

stol