Sonntag, 07. Juli 2013

Varroamilbe – Ein scheinbar unbesiegbarer „Bienenkiller“

Mit dem weitgehenden Aus für die Neonicotinoide ab 1. Oktober, das am vergangenen Freitag im österreichischen Nationalrat beschlossen wurde, ist für die Bienen ein potenzieller Killer bald aus dem Verkehr gezogen. Mit der Varroamilbe bleibt aber ein weiterer Bienenfeind existent, gegen den es keine gesetzliche Handhabe gibt – und auch sonst keine: „Varroamilbenfrei wird man die Bienenvölker nie mehr bekommen“, lautete die Prognose von Rudolf Moosbeckhofer vom Ages-Institut für Bienenkunde gegenüber der APA.

stol