Sonntag, 29. Oktober 2017

Vater schießt Sohn beim „Cowboy und Indianer“-Spielen ins Bein

Beim „Cowboy und Indianer“-Spielen hat ein Vater in Dortmund seinem 13-jährigen Sohn mit einem Luftgewehr ins Bein geschossen.

Die beiden hatten zu Hause einen Western gesehen und danach ein wildes Spiel gestartet, wie die Polizei am Sonntag mitteilte.
Die beiden hatten zu Hause einen Western gesehen und danach ein wildes Spiel gestartet, wie die Polizei am Sonntag mitteilte. - Foto: © shutterstock

stol