Freitag, 03. Januar 2020

Vater und Sohn bei Skiunfällen schwer verletzt

2 unmittelbar aufeinanderfolgende Skiunfälle mit 2 Schwerverletzten und Fahrerflucht haben sich am Donnerstag in Söll bei Kufstein ereignet. Dabei wurden ein 65-jähriger Deutscher und sein 17-jähriger Sohn schwer verletzt. Die beiden anderen beteiligten Skifahrer verließen die Unfallstelle, ohne sich um die Verletzten zu kümmern.

Einer der Verletzten wurde mit dem Rettungshubschrauber abtransportiert.
Einer der Verletzten wurde mit dem Rettungshubschrauber abtransportiert. - Foto: © www.HeliRescue.at

apa

Alle Meldungen zu: