Freitag, 20. Oktober 2017

Vater zündet Wohnung an: 3 Kinder tot

Bei einem Brand im letzten Stock eines Wohngebäudes in der norditalienischen Stadt Como sind am Freitag drei Kinder und ihr Vater gestorben. Ein weiteres, fünfjähriges Kind konnte gerettet werden.

Der Vater von 4 Kindern legte den Brand in seiner Wohnung in Como vermutlich selbst. Er und drei seiner Kinder starben.
Der Vater von 4 Kindern legte den Brand in seiner Wohnung in Como vermutlich selbst. Er und drei seiner Kinder starben. - Foto: © LaPresse

Wie die italienische Nachrichtenagentur Ansa berichtet, gehen die Ermittler davon aus, dass der 49-jährige marokkanische Vater die Wohnung selbst in Brand gesteckt haben soll. Er wollte sich demnach umbringen.

3 seiner 4 Kinder wurde in sehr schlechtem Zustand geborgen, starben jedoch wenig später. Die Kinder waren zwischen 3 und 11 Jahre alt.

Die Mutter sei seit 6 Monaten in einer psychiatrischen Anstalt. Die Familie wurde von den Sozialdiensten der Stadt betreut, da sie sich in einer schwierigen Situation befand.

apa/stol

stol