Mittwoch, 25. November 2015

Vatileaks 2: Neue Anklage wegen „fantasievoller Verleumdungen“

Der Skandal um die Entwendung vertraulicher Dokumente über finanzielle Missstände im Vatikan sorgt täglich für neuen Wirbel. Nach der Eröffnung des Strafverfahrens im Vatikan gegen zwei italienische Enthüllungsjournalisten und drei mutmaßliche Informanten hat eine der Angeklagten – die PR-Agentin Francesca Chaouqui – den inhaftierten spanischen Prälaten Lucio Angel Vallejo Balda angezeigt.

stol