Samstag, 06. März 2021

Venezuelas Staatschef Maduro mit Sputnik V geimpft

Der venezolanische Staatschef Nicolás Maduro hat sich mit dem russischen Vakzin Sputnik V gegen das Coronavirus impfen lassen.

Nicolás Maduro  hat am Samstag die erste Dosis erhalten.
Nicolás Maduro hat am Samstag die erste Dosis erhalten. - Foto: © APA/afp / JHONANDER GAMARRA
„Ich bin geimpft“, sagte ein lächelnder Maduro am Samstag im Staatsfernsehen, nachdem er und seine Frau Cilia Flores ihre erste Dosis erhalten hatten. „Ich habe gehört, dass man danach Russisch sprechen kann“, scherzte der 58-jährige Linksnationalist.

Venezuela hatte am 18. Februar damit begonnen, das Gesundheitspersonal zu impfen. Insgesamt hat es in Russland 10 Millionen Dosen bestellt. Ab Montag soll in dem südamerikanischen Land auch das chinesische Vakzin des Herstellers Sinopharm verimpft werden. Venezuela hat davon 500.00 Dosen erhalten.

Über die internationale Corona-Impfinitiative Covax soll Caracas auch mindestens 1,4 Millionen Dosen Astrazeneca bekommen, die Auslieferung stockt aber wegen eines Streits über die Bezahlung.

In dem 30-Millionen-Einwohner-Land wurden bisher laut der Johns-Hopkins-Universität mehr als 141.000 Corona-Fälle registriert, knapp 1400 Menschen starben.

dpa