Dienstag, 30. Juli 2019

Verdacht auf tödliche Polizeigewalt in Frankreich

Die Leiche eines wochenlang verschwundenen 24-Jährigen aus dem französischen Nantes ist Berichten zufolge in einem Fluss entdeckt worden. Der 24-Jährige hatte in der Nacht auf den 22. Juni während des landesweiten Fete de la Musique eine Feier für Elektrofans an der Loire in Nantes besucht. Dabei kam es zu einem Polizeieinsatz, bei dem mindestens 14 Menschen in die Loire stürzten.

Freunde des Toten verzierten Wand mit "Mahn-Grafitti". - Foto: APA (AFP)
Freunde des Toten verzierten Wand mit "Mahn-Grafitti". - Foto: APA (AFP)

stol