Donnerstag, 04. Juni 2020

Verfolgungsjagd auf A22: 2 Personen verhaftet

Die Polizei hat in Sterzing nach einer Verfolgungsjagd auf der Autobahn 2 Personen chinesischer Herkunft wegen Widerstands und Gewalt gegen Beamte sowie Unterstützung illegaler Einwanderung verhaftet.

2 Personen wurden verhaftet.
Badge Local
2 Personen wurden verhaftet. - Foto: © shutterstock
Am Donnerstag gegen 1.30 Uhr sollte ein Fahrzeug, das auf der Südspur der Brennerautobahn unterwegs war, für eine Polizeikontrolle angehalten werden. Der Fahrer ignorierte dies jedoch und fuhr weiter. Schließlich gelang es den Beamten bei der Raststation Plose bei Vahrn, das Fahrzeug zum Stillstand zu bringen.

Im Auto befanden sich 4 Personen chinesischer Herkunft. Einer der Vier verließ das Fahrzeug und ergriff erneut die Flucht. Doch er kam nicht weit: Den Beamten gelang es, den Mann einzuholen und aufzuhalten. Dieser wehrte sich jedoch so sehr, dass die Polizisten Verletzungen davontrugen.

Der Mann, der in Holland ansässig war und keine Ausweisdokumente bei sich hatte, wurde wegen Widerstands und Gewalt gegen Beamte verhaftet. Auch eine weitere Person chinesischer Herkunft, die sich in dem Fahrzeug befand und ebenfalls in Holland wohnte, wurde aufgrund der Unterstützung der illegalen Einwanderung verhaftet.

Im Inneren des Autos konnten die Beamten eine Geldsumme von 4810 Euro feststellen, die zusammen mit dem Fahrzeug beschlagnahmt wurde.

stol

Schlagwörter: