Samstag, 14. Juli 2018

Verfolgungsjagd in Leibnitz endete für 23-Jährigen im Spital

Ein 23-jähriger Mann aus dem Bezirk Leibnitz hat in der Nacht auf Samstag der Polizei in Kalsdorf bei Graz eine Verfolgungsjagd geliefert. Für den Autolenker, er besitzt keinen Führerschein, endete sie im Krankenhaus, er krachte mit seinem Fahrzeug gegen eine Hausmauer und wurde dabei schwer verletzt.

Der 23-Jährige wurde schwer verletzt. - Foto: APA (Webpic)
Der 23-Jährige wurde schwer verletzt. - Foto: APA (Webpic)

stol