Dienstag, 12. Juni 2018

Vergewaltigungsanklage im Skandal um Schwedische Akademie

Der Skandal um die für die Vergabe des Literatur-Nobelpreises zuständige Schwedische Akademie kommt vor Gericht: Der Ehemann eines langjährigen Akademiemitglieds wurde wegen Vergewaltigung angeklagt, wie die Staatsanwaltschaft in Stockholm am Dienstag mitteilte. Der 71-jährige Franzose Jean-Claude Arnault soll sich wegen Vergewaltigung einer Frau in zwei Fällen verantworten.

Die schwedische Akademie in Stockholm bleibt in den Schlagzeilen.
Die schwedische Akademie in Stockholm bleibt in den Schlagzeilen.

stol