Donnerstag, 23. Januar 2014

Vergraben, verbrannt, zugeteert: Wie die Mafia am Giftmüll verdient

Die Mafia, Italiens Multiunternehmer, verdient Milliarden nicht nur mit Drogenhandel, Schutzgelderpressungen oder durch illegale Geschäfte im Agrarsektor.

stol