Montag, 12. September 2016

Verkehrsberuhigtes Sellajoch ab 2017

Mit dem Sommer 2017 startet ein Pilotprojekt: Das Sellajoch soll an gewissen Tagen für einige Stunden für den Verkehr gesperrt und so zum Paradies für Fußgänger und Radfahrer werden.

Badge Local
Foto: © shutterstock

Damit wolle man ein neues Lebensgefühl sowohl für Touristen als auch für die Anrainer schaffen, erklärten die Umweltlandesräte von Südtirol und dem Trentino Richard Theiner und Mauro Gilmozzi.

Für 2017 gebe es mit den Greendays am Sellajoch ein erstes konkretes Vorhaben dafür, kündigte der Umweltlandesrat an. „An den Greendays soll im Sommer 2017 am Sellajoch, als Pilotprojekt, zu bestimmten Zeiten, etwa an einem fixen Wochentag, die Passstraße den Radfahrern und allen, die zu Fuß unterwegs sind, gehören“, erklärte Theiner.

Die Aufwertung der Passstraße stelle die Verantwortlichen aber auch vor große organisatorische Herausforderungen, die nun anzugehen seien, sagte der Umweltlandesrat und nannte die Infrastruktur, Organisation, Information und Kontrolle als Beispiele.

stol

stol