Montag, 19. März 2018

Verkehrsunfall im Pustertal fordert mehrere Verletzte

Am Montagnachmittag ist es in Toblach zu einem Verkehrsunfall gekommen. 2 Fahrzeuge sind dabei frontal zusammengestoßen. Eine Person wurde dabei schwer, eine mittelschwer und 2 weitere leicht verletzt.

Der Unfall ereignete sich kurz vor der Ortseinfahrt von Toblach (im Hintergrund links), an der Kreuzung zum Skilift Rienz. - Foto: Google Street View
Badge Local
Der Unfall ereignete sich kurz vor der Ortseinfahrt von Toblach (im Hintergrund links), an der Kreuzung zum Skilift Rienz. - Foto: Google Street View

Um 16.50 Uhr ist es in Toblach, etwa 100 Meter nach dem Hubertushof, bei der Abzweigung zum Skilift Rienz, zu einem Verkehrsunfall gekommen. Dabei krachten ein BMW und ein Fiat Panda ineinander. 

Eine Person wurde schwer verletzt. Die osteuropäische Urlauberin wurde ins Krankenhaus von Bozen geflogen. 

Der Fahrer des Fiat Panda, es handelt sich um einen 21-jährigen Mann aus Österreich, trug mittelschwere Verletzungen davon. Er wurde mit 2 weiteren Personen (40 und 43 Jahre), die sich leichte Verletzungen zuzogen, ins Krankenhaus von Innichen gebracht. 

Im Einsatz standen der Rettungswagen des Weißen Kreuzes von Innichen, der Pelikan 2, der Bergrettungsdienst, die Carabinieri und die Freiwillige Feuerwehr.

stol

stol