Donnerstag, 09. April 2015

Verkehrsunfall: Retter eilen Hausarzt zu Hilfe

Mit seinem Wagen war ein 61-jähriger Lenker bei San Lugano von der Straße abgekommen. Er schlitterte einen Hang hinab und zog sich mittelschwere Verletzungen zu.

Das Weiße Kreuz Neumarkt eilte dem Verunfallten zu Hilfe.
Badge Local
Das Weiße Kreuz Neumarkt eilte dem Verunfallten zu Hilfe. - Foto: © STOL

Es war am Donnerstagnachmittag, als der Fahrermit seinem Seat Station Wagon unweit des Würstlstandes von der Straße abkam. 

In der Folge rutschte der Wagen über die Böschung rund 50 Meter hangabwärts. 

Die Besatzung des Rettungswages des Weißen Kreuzes von Neumarkt eilte dem Verunfallten zu Hilfe. Sie übernahm die Erstversorgung.

Der Lenker (61) aus den Fleimstal, selbst Hausarzt, klagte über Schmerzen an der Wirbelsäule.

Er wurde mit mittelschweren Verletzungen ins Spital von Calavese gebracht. 

stol/ker

stol