Montag, 21. März 2016

Verkürztes Verfahren für Wechselberger

Der Springreiter Karl Wechselberger, der verdächtigt wird, mit einer minderjährigen Reitschülerin sexuelle Handlungen verübt zu haben, bekommt ein verkürztes Verfahren.

Badge Local
Foto: © D

Im Falle einer Verurteilung ist dabei eine automatische Strafmaßreduzierung um ein Drittel vorgesehen.

Außerdem hat Richter Emilio Schönsberg am Montag dem Antrag der Verteidigung stattgegeben, einen Gutachter zu beauftragen, der die möglichen Auswirkungen von Wechselbergers Handlungen auf die Psyche der Minderjährigen abklären soll. Der Gutachter wird am 23. Mai ernannt.

Wechselberger ist auf freiem Fuß, er hat Aufenthaltspflicht in seiner Wohngemeinde.

rc/D

stol