Mittwoch, 01. Januar 2014

Verletzte zu Silvester - Kind verliert Hand

Trotz massiven Kampagnen gegen die Silvesterknallerei sind in Italien zu Neujahr mehrere Schwerverletzte gemeldet worden. Einem Siebenjährigen musste in Mailand nach einer schweren Explosion von Böllern eine Hand amputiert werden.

stol