Montag, 23. August 2021

Vermisste Bergsteigerin in Osttirol tot aufgefunden

Nur noch tot aufgefunden werden, konnte am Sonntag in Osttirol eine 64 Jahre alte Wienerin, die nach einer Bergtour mit ihrer Tochter am Samstag vermisst war. Die 28-jährige Tochter hatte sich im Bereich Innergschlöss im Gemeindegebiet Matrei in Osttirol verstiegen und ihre Mutter aus den Augen verloren.

Mutter und Tochter hatten sich aus den Augen verloren: Für das Unglück gibt es keine Zeugen.
Mutter und Tochter hatten sich aus den Augen verloren: Für das Unglück gibt es keine Zeugen. - Foto: © shutterstock
Die Tochter hatte zuerst vergeblich nach ihrer Mutter gesucht, am Nachmittag dann die Polizei alarmiert, die eine groß angelegte Suche in Gang setzte. Die Suche musste in der Nacht unterbrochen werden und wurde am Sonntag fortgesetzt.

Bei einem Suchflug wurde schließlich der leblose Körper der Frau entdeckt und geborgen. Die Frau dürfte im felsdurchsetzten Gelände ausgerutscht und anschließend etwa 30 Meter abgestürzt sein, so die Polizei.

apa

Alle Meldungen zu: