Montag, 17. August 2015

Vermisste Familie: Polizeitaucher suchen See ab

Bei Suche nach der verschwundenen Familie aus dem niedersächsischen Drage gibt es eine neue Spur: Taucher der Polizei suchten am Montagnachmittag einen See in Buchholz ab.

Foto: © APA/EPA

Zuvor habe ein Personenspürhund eine Fährte der immer noch vermissten 43 Jahre alten Frau und ihrer zwölf Jahre alten Tochter aufgenommen, sagte ein Polizeisprecher.

Die Ermittler folgen damit einem Hinweis, den sie nach der Ausstrahlung des Falls in der ZDF-Sendung „Aktenzeichen XY ... ungelöst“ in der vergangenen Woche erhalten hatten.

Die Familie aus Drage wird bereits seit mehr als drei Wochen vermisst. Der zunächst ebenfalls verschollene 41 Jahre alte Mann war bereits am 31. Juli tot aus der Elbe geborgen worden.

Von der Frau und der Tochter fehlt aber bislang noch immer jede Spur.

dpa

stol