Mittwoch, 26. Oktober 2016

Vermummter Mann überfällt Wettlokal in Innsbruck

In der Nacht auf Mittwoch hat ein unbekannter Räuber in einem Wettlokal einen vierstelligen Geldbetrag erbeutet. Die Polizei bittet um Hinweise.

Der Mann, der das Innsbrucker Wettlokal überfallen hat, wurde von einer Überwachungskamera gefilmt.
Der Mann, der das Innsbrucker Wettlokal überfallen hat, wurde von einer Überwachungskamera gefilmt. - Foto: © APA

In Innsbruck ist in der Nacht auf Mittwoch ein Wettlokal überfallen worden. Ein teilweise vermummter Mann forderte von der allein anwesenden 19-jährigen Mitarbeiterin auf Englisch Bargeld und flüchtete in unbekannte Richtung, als er einen höheren vierstelligen Geldbetrag ausgehändigt bekam.

Eine unverzüglich eingeleitete Sofortfahndung blieb vorerst erfolglos, teilte die Nordtiroler Polizei mit.

Der Räuber betrat gegen 23.00 Uhr das Wettlokal. Er wurde etwa als 1,90 bis 2,00 Meter groß und als älter als 30 Jahre beschrieben. Bekleidet war er mit einer hellen silber-grauen Winter-Kapuzenjacke und dunklen Schuhen mit auffälliger weißer Sohle. Zudem hatte er einen schwarzen Schal ins Gesicht gezogen und eine Sonnenbrille mit hellem Rahmen auf. Der Mann soll akzentfreies Englisch gesprochen haben.

Die Polizei bittet um Hinweise aus der Bevölkerung.

apa

stol