Mittwoch, 09. Januar 2019

Verschüttete Gams befreit: Großes Lob für ÖBB-Mitarbeiter

„Hurra die Gams“: Am Dienstag haben Mitarbeiter der ÖBB in der verschneiten Obersteiermark Tierliebe bewiesen. Beim Räumen der Gleise im Gesäuse wurde versehentlich eine Gams verschüttet. Zwei Eisenbahner griffen zur Schaufel und befreiten das Wildtier aus dem Schnee. Es sprang danach offenbar unverletzt durch den Tiefschnee in den Wald. Die Hilfe sei für die Männer „selbstverständlich“ gewesen.

Zwei Mitarbeiter kamen der verschütteten Gams sofort zu Hilfe.
Zwei Mitarbeiter kamen der verschütteten Gams sofort zu Hilfe. - Foto: © APA

stol