Samstag, 27. März 2021

Verschüttete Straße und Sucheinsatz nach Abgang einer Dachlawine in Toblach

In Toblach ist am Samstag eine Dachlawine abgegangen. Dabei wurde eine Straße verschüttet. Verletzt wurde glücklicherweise niemand.

Nachdem eine Dachlawine abgegangen war, wurde nach möglichen Verschütteten gesucht.
Badge Local
Nachdem eine Dachlawine abgegangen war, wurde nach möglichen Verschütteten gesucht. - Foto: © FFW Toblach
Die Freiwillige Feuerwehr von Toblach wurde am Samstag gegen 8.40 Uhr zu einem Einsatz gerufen, nachdem eine Dachlawine von einem Wohnhaus auf einen Gehweg abgegangen war. Dabei wurde die Straße auf einer Länge von etwa 10 Metern rund 3 Meter hoch verschüttet.



Außerdem kam es zu einem Sucheinsatz, da nicht ausgeschlossen werden konnte, dass Personen unter den Schneemassen begraben waren. Die Einsatzkräfte der Bergrettung und der Feuerwehr suchten den Lawinenkegel mit Schaufeln, Lawinensonden und Suchhunden nach möglichen Verschütteten ab. Dabei stellte sich heraus, dass glücklicherweise keine Personen durch die Lawine verletzt wurden.



Die Straße wurde anschließend mit einem Bagger geräumt.

jot

Schlagwörter: