Montag, 18. Juli 2016

Versorgungskrise: Zehntausende Venezolaner kaufen Essen in Kolumbien

In dem Land mit den angeblich größten Ölreserven der Welt fehlt es am Nötigsten. Im Nachbarland Kolumbien kaufen die Venezolaner Essen, Medizin und Dinge des täglichen Bedarfs. Die Regierung hatte vorübergehend die Grenze geöffnet.

Foto: © APA/AFP

stol