Samstag, 03. November 2018

Versuchter Diebstahl: Auf frischer Tat ertappt

Die Carabinieri von Bozen haben 2 Männer beim Versuch angehalten, einige Spulen Kupfer zu entwenden. Die Männer wurden auf die Wache gebracht. Die Carabinieri von Leifers haben derweil einen weiteren Mann festgenommen, der sich den Ordnungshütern widersetzt hatte.

Die Carabinieri von Bozen und Leifers gingen gegen insgesamt 3 Männer vor.
Badge Local
Die Carabinieri von Bozen und Leifers gingen gegen insgesamt 3 Männer vor.

Eine versuchte Diebestour eines 38-jährigen Rumänen und eines 49-jährigen Serben blieb erfolglos. Die beiden LKW-Fahrer wollte gerade einige Spulen Kupfer im Wert von rund 500 Euro mit Schubkarren aus einem Magazin in der Bozner Industriezone schaffen, als sie von einer Streife der Carabinieri überrascht wurden. 

Die Ware wurde den rechtmäßigen Besitzern sofort wieder übergeben, die beiden mutmaßlichen Diebe wurden von den Ordnungshütern in die Kaserne gebracht. 

Mann aus Leifers festgenommen

In Leifers klickten hingegen für einen 37-Jährigen aus dem Ort die Handschellen. Am Freitagabend waren die Carabinieri in ein Lokal in Steinmannwald gerufen worden, wo der Mann einige Kunden belästigt hatte. Beim Eintreffen der Ordnungshüter weigerte sich dieser jedoch, seine Identität preiszugeben und wendete zudem Gewalt gegen die Carabinieri an. 

Er wurde festgenommen und zuerst auf die Carabinieristation und später dann ins Bozner Gefängnis gebracht. 

stol 

stol