Donnerstag, 17. Oktober 2013

Videotestament von Priebke veröffentlicht

Während der Streit über die letzte Ruhestätte für den Nazi-Kriegsverbrecher Erich Priebke in Rom anhält, hat sein Rechtsanwalt Paolo Giachini am Donnerstag eine Videoaufnahme veröffentlicht, in der sich der Ex-SS-Mann über das Massaker im März 1944 erschüttert zeigt, an dem er sich aktiv beteiligt hatte.

stol