Donnerstag, 11. Juni 2015

Vier Bergwanderer auf Korsika tödlich verunglückt

Bei einem Bergunglück auf Korsika sind am Mittwoch mindestens vier Wanderer ums Leben gekommen und mehrere weitere verletzt worden. Nach Behördenangaben wurden sie auf einem Fernwanderweg nahe dem Dorf Asco im Norden der Mittelmeerinsel in 1.500 Metern Höhe nach heftigen Regenfällen von einem Erdrutsch erfasst. Am Donnerstag wurde weiter nach mehreren Vermissten gesucht.

Nach heftigen Regenfällen kam es auf Korsika zu einem folgenschweren Erdrutsch.
Nach heftigen Regenfällen kam es auf Korsika zu einem folgenschweren Erdrutsch. - Foto: © APA/AFP

stol