Donnerstag, 12. September 2013

Vier Pferde im Burgenland offenbar mit Luftdruckgewehr angeschossen

Ein Fall von möglicher Tierquälerei beschäftigt die Polizei im Bezirk Neusiedl am See: In den vergangenen Tagen entdeckten Pferdebesitzer in Zurndorf bei vier Tieren blutende Wunden.

stol