Sonntag, 20. September 2020

Vierschach: Stadel steht in Flammen

Der Stadel am Gröberhof in Vierschach hat am Sonntagnachmittag Feuer gefangen. 4 Feuerwehren stehen im Einsatz, um den Großbrand unter Kontrolle zu bringen.

Die Rauchschwaden sind weitum sichtbar. - Foto: © privat
Der Großbrand am Gröberhof brach am Sonntag gegen 13.30 Uhr aus. Laut ersten Informationen fing der Stadel Feuer, der direkt an das Wohnhaus angrenzt.

Die Freiwilligen Feuerwehren von Vierschach, Winnebach, Innichen und Sexten versuchen das Wohnhaus vor einem Übergreifen der Flammen zu schützen und den Brand unter Kontrolle zu bringen. Die Löscharbeiten dauern noch an.

Weder Menschen noch Tiere sind bei dem Brand zu Schaden gekommen.





pho

Schlagwörter: