Dienstag, 03. Januar 2017

Vierstündiger Streik bei Zügen, Bussen und Seilbahnen der SAD

Vor einigen Tagen hatte die SAD-Nahverkehr AG mitgeteilt, dass die Gewerkschaft USB für den heutigen Montag einen 4-stündigen Streik im öffentlichen Personenverkehr des SAD-Personals ausgerufen hat. Betroffen sind Züge, Busse und Seilbahnen. Es kann zu Verspätungen kommen.

Am Montag ist das SAD-Personal zu einem Streik aufgerufen.
Badge Local
Am Montag ist das SAD-Personal zu einem Streik aufgerufen. - Foto: © STOL

Der Streik, der die SAD-Eisenbahndienste betrifft, beginnt um 11.30 Uhr und endet um 15.30 Uhr.

Die SAD teilt mit, dass es wegen des Streiks zu Ausfällen und Verspätungen ihrer Dienste kommen kann.

Folgende Bahndienste werden nicht garantiert:

Auf der Strecke Bozen - Meran

Der Zug mit Abfahrt in Bozen um 12.35 Uhr und die Züge mit Abfahrt in Meran von 11.46 Uhr bis 13.46 Uhr

Auf der Strecke Franzensfeste - Innichen

Die Züge mit Abfahrt in Franzensfeste von 11.20 Uhr bis 15.20 Uhr und die Züge mit Abfahrt in Innichen von 11.50 Uhr bis 15.20 Uhr

Auf der Strecke Meran - Mals

Die Züge mit Abfahrt in Meran von 11.46 Uhr bis 15.16 Uhr und die Züge mit Abfahrt in Mals von 12.20 Uhr bis 15.20 Uhr

Für die Busdienste der SAD ist ebenso ein 4-stündiger Streik vorgesehen: 17 Uhr bis 21 Uhr. Die Dienste mit Abfahrt vor 17 Uhr erreichen auf jeden Fall die Endhaltestelle.

Die Seilbahnen Mendel, Jenesien, Ritten und die Trambahn Ritten sollen ebenso zwischen 17 Uhr und 21 Uhr bestreikt werden.

Dasselbe gilt für die Werkstätten, die Verwaltung und die Fahrkartenschalter.

stol

stol