Montag, 28. Januar 2019

Vierter Verschütteter in Den Haag nach Gasexplosion gerettet

Rund 10 Stunden nach einer schweren Gasexplosion in der niederländischen Großstadt Den Haag ist in der Nacht auf Montag ein vierter Verschütteter aus den Trümmern eines Wohnhauses geborgen worden. Der 28 Jahre alte Mann wurde gerettet, nachdem die Feuerwehr einen Kran eingesetzt hatte, um ihn unter einer eingestürzten Decke hervorziehen zu können.

Feuerwehrleute vor dem eingestürzten Haus in Den Haag. - Foto: APA (AFP)
Feuerwehrleute vor dem eingestürzten Haus in Den Haag. - Foto: APA (AFP)

stol