Sonntag, 02. Februar 2020

Vietnam lockert China-Flugverbot

Vietnam lockert sein wegen der Coronavirus-Epidemie verhängtes Flugverbot. Vietnam Airlines und Vietjet Air würden ab Sonntag Hongkong, Taiwan und Macau wieder anfliegen, teilten die Fluggesellschaften mit.

Während Vietnam wieder Flugreisende aus China aufnimmt, haben Neuseeland und Australien ein Einreiseverbot verhängt.
Während Vietnam wieder Flugreisende aus China aufnimmt, haben Neuseeland und Australien ein Einreiseverbot verhängt. - Foto: © APA/dpa / Christophe Gateau

Dagegen blieben die Flüge zum chinesischen Festland weiterhin ausgesetzt.

Sieben bestätigte Fälle

Vietnam hatte wegen der Virus-Epidemie am Samstag den Gesundheitsnotstand ausgerufen und zunächst alle Flüge zwischen Vietnam und China, einschließlich Taiwan, Hongkong und Macau gestrichen. Vietnam hat sieben Fälle des Virus bestätigt.

Weitere Einreiseverbote verhängt

Neuseeland und Australien haben indes Einreiseverbote für ihre Länder verhängt, die Einreise aus China soll demnach am Montag in Kraft treten.



apa/reuters