Freitag, 07. Juni 2019

Vinschgau: Angeblicher Heiler vergeht sich an Minderjährigen

Die Carabinieri von Meran und die Carabinieri NAS von Trient haben einen 50-jährigen Mann aus dem Untervinschgau festgenommen und in Untersuchungshaft überstellt.

Badge Local

Der Mann ist seit den 90-er Jahren als selbsternannter „Heiler“ tätig und betrieb in der Nähe seiner Wohnung eine Praxis, in der er alternative Behandlungsmethoden anwandte. Die Tätigkeit, die er ohne Lizenz ausübte, soll er schamlos ausgenutzt haben und sich an ihm anvertrauten Minderjährigen vergangen haben. 

Der Festnahme gingen intensive Ermittlungen voraus.

Am Donnerstag klickten für den Mann die Handschellen. Er wurde ins Bozner Gefängnis gebracht. 

stol

stol