Dienstag, 22. September 2020

Vinschgau: Umgekippte Baumaschine geborgen

Gegen 14:20 Uhr wurde die Berufsfeuerwehr Bozen zu einem Kraneinsatz in der 'Latschander' zwischen Kastelbell und Latsch gerufen. Auf der Vinschgauer Staatsstraße kam ein mit Schotter beladener 3-Achsiger Betonmischer in eine missliche Lage und drohte abzustürzen.

Das Fahrzeug drohte abzustürzen.
Badge Local
Das Fahrzeug drohte abzustürzen. - Foto: © FFW Latsch
Beim Manövrieren in eine Baustellenzufahrt gab der Untergrund nach, der LKW blieb in Schieflage auf der Abbruchkante hängen. Die 30-Tonnen schwere Baumaschine wurde von der Freiwillige Feuerwehr Latsch gesichert und konnte anschließend mittels Kranwagen der Berufsfeuerwehr, in Zusammenarbeit mit der örtlichen Feuerwehr, wieder auf das sichere Bankett gezogen werden.

Es gab keine Verletzten. Im Einsatz stand die Freiwillige Feuerwehr Latsch gemeinsam mit der Kranmannschaft der Berufsfeuerwehr Bozen. Während der Bergephase blieb die Staatsstraße für den Verkehr in beiden Richtungen für etwa 1 Stunde gesperrt. Der Verkehr wurde von den Carabinieri und der Ortspolizei Latsch geregelt.

stol

Schlagwörter: