Donnerstag, 08. Juli 2021

Vinschgauer Oberland: Mehr als 130 Leute geimpft

Am Donnerstag war der Impfbus in Reschen und Graun zu Gast. Dort ließen sich mehr als 130 Oberlandler impfen.

Ein Impfbus ist im Vinschgau unterwegs. - Foto: © Sanitätsbetrieb
Am Freitag wartet das Busteam von 8.30 bis 12 Uhr in St. Valentin a.d.H. auf Impfwillige, am Nachmittag gibt es von 14 bis 17.30 Uhr in Burgeis die Möglichkeit, sich impfen zu lassen.

Am Samstag geht es von 8.30 bis 12 Uhr in Taufers i. M. und am Nachmittag von 14 bis 17.30 Uhr dann in Glurns weiter.

Patrick Franzoni, Projektleiter „Impfbus“: „Ich bin stolz, bei diesem Projekt dabei sein zu dürfen. Diese Busse sind vollwertige Impfzentren. Und das beste: Nach drei Wochen kommt der Impfbus erneut für die Zweitimpfung vorbei. Bequemer kommt man nicht zur Coronaschutzimpfung.“

fm

Alle Meldungen zu: