Mittwoch, 10. Januar 2018

Vinschger Bahn fährt wieder

Die Aufräumarbeiten auf der Vinschger Bahnstrecke sind nach dem Murenabgang am Dienstag abgeschlossen.

Verletzt wurde bei dem Zwischenfall niemand.
Badge Local
Verletzt wurde bei dem Zwischenfall niemand. - Foto: © LPA

Eine kleine Mure hatte am Dienstag, wie berichtet, um 6.10 Uhr bei Holzbrugg in Göflan die Gleise der Vinschger Bahn auf einer Länge von zehn Metern verlegt – eine Zuggarnitur der Vinschger Bahn mit 25 Passagieren an Bord war am Dienstagmorgen auf die abgehende Mure aufgefahren. Verletzt wurde dabei niemand.

Laut Einschätzung des Landesgeologen Volkmar Mair hat es im betroffenen Gebiet in den vergangenen 90 Jahren kein Wasser geben, es handele sich um ein extrem seltenes Naturphänomen, das nicht voraussehbar gewesen sei.

Die Aufräumarbeiten an der Strecke sind mittlerweile abgeschlossen, die Bahn verkehrt regulär.

stol

stol